§1 Geltung der Bedingungen
Die Lieferungen und Angebote der Firma Naturstoffe Lindemann erfolgen aufgrund dieser Geschäftsbedingungen.

§2 Vertragsabschluß
(1) Maßgebend sind die Bestellbedingungen für das jeweilige Produkt, so wie sie sich aus den produktspezifischen Bestellscheinen ergeben.
(2) Sie können via Internet, E-Mail oder Telefon bestellen.

§3 Preise, Preisänderungen
Maßgeblich für die Rechnungsstellung sind die zur Zeit der Bestellung angegebenen Preise.
Die Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein. Lieferkosten und Nachnahmegebühren sind nicht im Preis erhalten!

§4 Lieferung/ Rechnungsstellung
Was Sie bestellt haben, liefern wir in Ihrem Namen und für Ihre Rechnung direkt zu Ihnen nach Hause bzw. an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift. Die Rechnungsstellung erfolgt an die von Ihnen in der Bestellung angegebene Adresse.
Ihre Bestellung nehmen wir telefonisch, über den Webshop oder per E-Mail entgegen. Wir behalten uns vor, nach oder vor Zahlungseingang zu versenden.

§5 Bezahlung
Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsmöglichkeiten:
(1) Vorauskasse auf Anfrage per Nachnahme.
(2) Die Portokosten werden bei Aufgabe der Bestellung angezeigt.

§6 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Produkte bleiben bis zur vollen Bezahlung Eigentum der Firma Naturstoffe Lindemann.

Grundsätzlich verkaufen wir nur Meterware in laufenden Metern, selbst wenn nur die Menge ab 1m gekauft wird, wird diese geliefert.

§7 Widerrufs- und Rückgaberecht
Sie können den Kauf innerhalb einer Frist von einem Monat schriftlich widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten. Der Widerruf kann per Brief, E-mail oder durch Rücksendung der Ware erfolgen.

Der Widerruf ist zu richten an:

Naturstoffe Lindemann

Goethestr.67

10625 Berlin

Tel. 030 /31507451

oliver@naturstoffe-lindemann.de

Die Einräumung eines Rückgaberechts bedeutet für Sie, dass Sie innerhalb
eines Zeitraumes von einem Monat ab dem Erhalt der Ware die Möglichkeit haben,
diese ohne Angabe von Gründen an Naturstoffe Lindemann zurückzusenden.
Dieses Rückgaberecht gilt nicht bei der Lieferung von Waren, die nach
Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen
Bedürfnisse verarbeitet worden.

Kein Rückgaberecht für zugeschnittene Ware.

Hier können wir nur aus Kulanz Ware zurücknehmen Bitte setzen sich sich dann mit uns in Verbindung.

Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 40 Euro beträgt, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Die entstandenen Rücksendekosten werden Ihnen bei berechtigter Reklamation erstattet.

Rückgabefolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wert-Ersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung  wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unter-lassen, was deren Wert beeinträchtigt.

-Ende der Widerrufsbelehrung-

§8 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen ansonsten nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.